FORGOT YOUR DETAILS?

Überlaufschwellen

Überfallwehre (auch Überfallschwellen oder Messwehre) werden vorrangig an Regenrückhaltebecken und/oder Trennbauwerken eingebaut. Sie dienen der Abflussmessung und sorgen für einen kontrollierten Ablauf des Wassers.

Dazu wird im Oberwasser der Schwelle ein Rückstau erzeugt und unter Berücksichtigung der hydraulischen Bedingungen kann ein messtechnischer Zusammenhang zwischen Oberwasser und Überfallmenge (=Durchflussmenge) hergestellt werden.

Die Schwellen werden nach ihrer Form im Querschnitt, ihrer Strahleigenschaft und Funktion bzw. Aufgabe unterschieden und zumeist aus Edelstahl, Aluminium oder mehrfach verleimten Tropenhölzern gefertigt. Durch die unterschiedliche Beschaffenheit (Form) der Oberkante können unterschiedliche Abflussmengen erzielt werden.

Wir fertigen unsere Überlaufschwellen aus Edelstahl und gemäß DIN 19558. Zwischen Schwelle und Bauwerk wird eine Neoprendichtung angebracht, so dass zusätzliche Leckagemengen abgestellt werden. Bei längeren Bauteilen werden Einzelteile mittels Stoßüberlappung verbunden und ebenfalls mit Dichtung verschlossen.

Befestigungsarten

Die Überlaufschwellen können für folgende Montagearten ausgeprägt werden:

Typ 1 (Langloch)

Befestigung über Langlöcher zur Montage mit Schwerlastankern oder Hammerkopfschrauben an Rinne oder Betonschwelle.

Typ 2 (Halter)

Befestigung über Klemmhalter zur Montage mit Schwerlastankern oder Hammerkopfschrauben an Betonschwelle.

Überlaufschwellen

Details nach Überfallart

  • Überfallschwelle in Zahnform A nach DIN 19558
  • Befestigung mittels Klemmhalter oder direkt über Langlöcher
  • mit neoprener Zwischendichtung
  • einschließlich Stoßprofil
  • Edelstahl - Werkstoff 1.4301 oder 1.4571

Dreieckswehr

Das Dreieckswehr (auch Thomson-Wehr oder Wehr nach Gourley) ist durch eine senkrecht zur Strömungsrichtung stehende Wehrschwelle mit einem scharfkantigen, dreieckigen Ausschnit von 30° - 90° gekennzeichnet. Es ist vor allem zum Messen kleinerer Mengen (0,05 l/s – 30 l/s) geeignet. Die Einstauhöhe vor dem Wehr ist proportional zur Durchflussmenge.

Da Verschmutzungen an der Wehrkante die Messung sehr stark verfälschen können, ist das Dreieckswehr vorrangig für die Erfassung von sauberen Medien, wie Abläufe, Sickerwässern und Quellzuflüssen, geeignet.

Wehrhöhe
Wh
Befestigungslage
B
Überstand
Ü +/- 20
BefestigungstypMaterialdickeArtikelnummer
1601208022E160A-
18012010022E180A-
20012012022E200A-
23012015022E230A-
25012017022E250A-
30012012012E300A-
32012014012E320A-
35012017012E350A-
40012022012E400A-
45012027013E450A-
50012032013E500A-
55012037014E550A-
60012042014E600A-
Ihr WunschmaßExxxA-

Maße in mm.
Bitte ergänzen Sie den gewünschten Werkstoff am Ende der Artikelnummer -K = Edelstahl, korrosionsbeständig / -S = Edelstahl, säurebeständig

  • Überfallschwelle in Zahnform B nach DIN 19558
  • Befestigung mittels Klemmhalter oder direkt über Langlöcher
  • mit neoprener Zwischendichtung
  • einschließlich Stoßprofil
  • Edelstahl - Werkstoff 1.4301 oder 1.4571

Trapezwehr

Das Trapezwehr (auch Cipoletti-Wehr) wird durch den funktionellen Zusammenhang zwischen Abfluss- und Überfallhöhe bestimmt. Es wird zum Messen größerer Durchflüsse als bei Dreieckswehren (Form A),  unter Berücksichtigung der vorgegebenen Maximalstauhöhe, eingebaut.

Wehrhöhe
Wh
Befestigungslage
B
Überstand
Ü +/- 20
BefestigungstypMaterialdickeArtikelnummer
1601208022E160B-
18012010022E180B-
20012012022E200B-
23012015022E230B-
25012017022E250B-
30012012012E300B-
32012014012E320B-
35012017012E350B-
40012022012E400B-
45012027013E450B-
50012032013E500B-
55012037014E550B-
60012042014E600B-
Ihr WunschmaßExxxB-

Maße in mm.
Bitte ergänzen Sie den gewünschten Werkstoff am Ende der Artikelnummer -K = Edelstahl, korrosionsbeständig / -S = Edelstahl, säurebeständig

  • Überfallschwelle in glatter Form nach DIN 19558
  • Befestigung mittels Klemmhalter oder direkt über Langlöcher
  • mit neoprener Zwischendichtung
  • einschließlich Stoßprofil
  • Edelstahl - Werkstoff 1.4301 oder 1.4571

Scharfkantige Überfallwehre

Aufgrund des sehr exakten Überfallbeiwertes und des unproblematischen, nachträglichen Einbaus an vorhandenen, nicht exakten und rundkantigen Betonschwellen, hat sich das scharfkantige Überfallwehr durchgesetzt und wird von der ATV A 111 als Messwehr empfohlen.

Die Form "glatt" ist eine veraltete Bezeichnung, die jedoch im täglichen Umgang weiter Anwendung findet.

Wehrhöhe
Wh
Befestigungslage
B
Überstand
Ü +/- 20
BefestigungstypMaterialdickeArtikelnummer
1601208022E160G-
18012010022E180G-
20012012022E200G-
23012015022E230G-
25012017023E250G-
30012012012E300G-
32012014012E320G-
35012017013E350G-
40012022013E400G-
45012027013E450G-
50012032014E500G-
55012037014E550G-
60012042015E600G-
Ihr WunschmaßExxxG-

Maße in mm.
Bitte ergänzen Sie den gewünschten Werkstoff am Ende der Artikelnummer -K = Edelstahl, korrosionsbeständig / -S = Edelstahl, säurebeständig

WIR REALISIEREN AUCH IHR PROJEKT.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

TOP

Ihr Ansprechpartner für dieses Produkt

Abbildung Marcel Klatetzki

Herr Marcel Klatetzki
Tel.: +49 (0) 2377 9143-33
Fax: +49 (0) 2377 9143-43

E-Mail: MKlatetzki@KLAT-System.de