FORGOT YOUR DETAILS?

Treibgutabweiser / Schwimmbalken

Mobile Tauchwandkonstruktionen an Schwimmkörpern

Treibgutabweiser bestehen aus einem oder mehreren Edelstahlpontons und einer daran montierten Tauchwand. Sie werden in Gewässern mit schwankenden Wasserständen und in der Strömung eingesetzt. Dort halten Sie Feststoffe und Treibeis im Einlaufbereich von Kraftwerken und an Entnahmestellen ab.

Die Konstruktion ist strömungsechnisch so zu positionieren, dass eine möglichst große Tangentialströmung ausgenutzt wird. So wird abgehaltenes Treibgut von der Strömung fortgetragen und muss nicht zusätzlich an Rechengittern manuell entfernt werden.

Die Abweiser können freischwimmend ausgeführt werden. Abstandshalter oder gespannte Seile halten das Bauteil dann in Position und auf Pegelniveau. Alternativ ist auch eine Montage an Dalben möglich, so dass eine Verankerung an Bauwerken entfällt.

Damit Treibgutteile nicht strömungsbedingt unter der Tauchwand hindurch gesogen werden muss die Eintauchtiefe in Abhängigkeit der Eintrittsgeschwindigkeit des Triebwassers und der daraus resultierenden Strömung bestimmt werden.

Weitere Einflussfaktoren auf die Funktion der Gesamtkonstruktion sind die Treibgutmenge, die natürliche Strömung und die Wellenbildung.

Bei größeren Anlagen kann der Treibgutabweiser als voller Bedien- und Kontrollsteg ausgebildet werden.

Details dazu finden Sie unter der Kategorie Schwimmstege.

TOP

Ihr Ansprechpartner für dieses Produkt

Abbildung Marcel Klatetzki

Herr Marcel Klatetzki
Tel.: +49 (0) 2377 9143-33
Fax: +49 (0) 2377 9143-43

E-Mail: MKlatetzki@KLAT-System.de