FORGOT YOUR DETAILS?

Tauchwände von KLAT-System

Tauchwände dienen dem Rückhalt von Schwimmstoffen. Sie zwingen den Wasserstrom zum Untertauchen, so dass Treibgut an der Wasseroberfläche verbleibt und nicht fortgetragen wird.

Sie werden an Entnahmestellen, Überläufen und Entlastungsschwellen eingebaut und zumeist aus Aluminium, Edelstahl, Kunststoff oder Holz gefertigt.

Tauchwände werden in der Regel mit nachgelagerten Überlaufschwellen aus Beton oder Stahl kombiniert, um die Ablaufmenge zu regulieren.

Unterschieden werden:

Feste Tauchwände

Tauchwand als Festinstallation, in der Regel für Bauwerke mit fixem Pegel oder als Überlauf.

Aufschwimmende Tauchwände

Bewegliche Systeme, die sich selbsttätig oder über eine Justierung einem wechselnden Wasserstand anpassen (lassen).

Tauchwand-Ölsperre

Mit der Tauchwand-Ölsperre haben wir eine mobile Tauchwand entwickelt, die außer Treibgut auch Öl und weitere umwelt- und wassergefährdende Stoffe zurückhält.
TOP

Ihr Ansprechpartner für dieses Produkt

Abbildung Marcel Klatetzki

Herr Marcel Klatetzki
Tel.: +49 (0) 2377 9143-33
Fax: +49 (0) 2377 9143-43

E-Mail: MKlatetzki@KLAT-System.de