FORGOT YOUR DETAILS?

System­geländer KSG

einfach schnell sichern!

Egal ob für neue Projekte oder Bestands­bauwerke, zur Sicherung einzelner Absturzkanten oder ganzer Areale:

Mit unserem modularen Systemgeländer KSG sichern Sie sensible Bereiche schnell & effektiv.

 

Schnell, durch großen Lagervorrat und äußerst kurze Produktionszeiten. Der Clou ist die Fertigung nach Systemschablonen - so erhalten Sie die Elemente mit nur kurzer Wartezeit, wann immer sie vor Ort benötigt werden!

Effektiv, durch die Kombination von Standardlängen. Wählen Sie aus den unterschiedlichen Modullängen, um die von Ihnen gewünschte Gesamtlänge des Geländers zu erreichen.

Und auch die Montage selbst ist in kürzester Zeit erledigt!

 

Kurzbeschreibung

Bei diesem Geländertyp handelt es sich um Elemente, die modular miteinander kombiniert werden können. So ergeben verschiedene Geländer­breiten das gewünschte Gesamtmaß. Die einzelnen Elemente werden dann mittels Verbindern zusammengefügt.

Die Befestigung erfolgt je nach Typ über Fußplatten, die vor oder auf Bauwerks­wände und -decken montiert werden können. Zusätzliche Module - wie Steckgeländer, Tore oder Geländer mit Neigung - komplettieren den Systemumfang.

Alle Module bestehen aus einem Handlauf, Pfosten und einer Knieleiste aus rechteckigen Profilrohren, die unter Schutzgas verschweißt werden. Als zusätzliche Absturz­sicherung von Personen und Gegenständen findet sich im Übergang von Bauwerk auf Geländer eine Fußleiste mit 100 mm Höhe (gem. DIN EN ISO 14122-3).

Die Geländer sind aus feuerverzinktem Stahl (S235), korrosions­beständigem oder säure­beständigem Edelstahl (WSt. 1.4301 oder 1.4571), sowie aus Aluminium (WSt. 3.3206) erhältlich. Die Nettohöhe beträgt 1100 mm gemäß DIN 18065/ASR A2.1.

Die Geländer stehen grundsätzlich in zwei verschiedenen Varianten zur Verfügung

Typ G1 - Montage von oben

Eine Montage von oben erlaubt die größte Flexi­bilität im Einsatz. So können damit, neben der Sicherung von Absturz­kanten, auch Gebäude­bereiche unterteilt werden.

Typ G2 - Montage von vorn

Die Montage von vorn bietet sich an, wenn der Platz des Bereiches dahinter maximal zur Verfügung stehen soll oder eine Montage aufgrund der Platzver­hältnisse oder Beschaffen­heit nicht von oben möglich ist.

Erweiterungen und Optionen

Typ G3 - Steckgeländer

Abschnittsweise - im Rahmen der erfoderlichen Horizontallast - können schwebende Steckgeländer vorgesehen werden. Jedes Steckgeländer muss seitlich von zwei festmontierten Geländern getragen werden.

Eine Sicherung erfolgt über Splinte oder bauseitige Vorhangschlösser.

Typ G4 - Geländertüren

Die Geländertüren werden nach DIN rechts und selbstschließend über eine Feder vorgesehen.

Die Breite ist mit 800 mm fest definiert.

Typ G5 - Ausbaustücke

Selbstverständlich sind auch geneigte Geländer für Treppen und Aufgänge möglich. Weiterhin können Sonderfälle berücksichtigt werden.

Gerne planen wir diese nach Ihren Maß- und Neigungsangaben.

Durch Verbinder wird ein durchgängiges Geländer über mehrere Elemente erzeugt.

Zwei Geländerteile können in einem spitzen Winkel von bis zu 60° zueinander ausgerichetet werden.

Nach Norm

Die Ausführung erfolgt gemäß DIN EN ISO 14122

Wunsch-Werkstoff

Zur Wahl stehen vier Materialien, je nach Milieu oder Einsatzzweck

Just in time

Elemente in Fixlängen sind kurzfristig - zumeist ab Lager - verfügbar.

Sonderbauteile

Ausbaustücke und Wunschlängen fertigen wir auf Maß

Übersicht der Artikelbezeichnungen

Geländerelement zur Montage von oben

Nennbreite in mmStahl, feuerverzinktEdelstahl, korrosionsbeständigEdelstahl, säurebeständigAluminium, unbehandelt
500G1V050G1K050G1S050G1A050
600G1V060G1K060G1S060G1A060
800G1V080G1K080G1S080G1A080
1000G1V100G1K100G1S100G1A100
1200G1V120G1K120G1S120G1A120

Geländerelement zur Montage von vorn

Nennbreite in mmStahl, feuerverzinktEdelstahl, korrosionsbeständigEdelstahl, säurebeständigAluminium, unbehandelt
500G2V050G2K050G2S050G2A050
600G2V060G2K060G2S060G2A060
800G2V080G2K080G2S080G2A080
1000G2V100G2K100G2S100G2A100
1200G2V120G2K120G2S120G2A120

Steckgeländer

Nennbreite in mmStahl, feuerverzinktEdelstahl, korrosionsbeständigEdelstahl, säurebeständigAluminium, unbehandelt
500G3V050G3K050G3S050G3A050
600G3V060G3K060G3S060G3A060
800G3V080G3K080G3S080G3A080
1000G3V100G3K100G3S100G3A100
1200G3V120G3K120G3S120G3A120

Geländertüren

Nennbreite in mmStahl, feuerverzinktEdelstahl, korrosionsbeständigEdelstahl, säurebeständigAluminium, unbehandelt
800G1V080G1K080G1S080G1A080
Geländertore sind lediglich in der Breite von 800 mm verfügbar

Ausbaustücke

Ausbaustücke (u.a.) für Treppen und Aufgänge werden nach Ihrem Bedarf geplant und gefertigt. Hierbei lassen sich vielfältige Situationen berücksichtigen.

Bitte nehmen Sie für eine konkrete Planung Kontakt zu uns auf.

Die Artikelbezeichnung ergibt sich aus den gewünschten Geländereigenschaften.
Bsp. 1: Edelstahlgeländer (rostfrei) zur Montage von oben mit einer Breite von 800 mm ⇒ G1K080
Bsp. 2: Ein feuerverzinktes Stahlgeländer zum Einstecken mit einer Breite von 1200 mm ⇒ G3V120

Ausschreibungstext: Systemgeländer KSG - Montage von oben

Pos: .................................           …………… Stck.             ………… EP    ……………GP

Systemgeländer KSG mit einer Nutzhöhe von 1100 mm und einer Gesamtlänge von ______ mm (rd.: 100 mm) aus Stahl feuerverzinkt oder Edelstahl, Werkstoff 1.4301, oder Edelstahl, Werkstoff 1.4571, oder Aluminium, Werkstoff 3.3206, zur Montage von oben auf ein Bauwerk mittels Dübelung. Erforderliche, freie Montagefläche bis zur etwaigen Bauwerkskante: mind. 210 mm.

Geländer bestehend aus zwei Pfosten QR mit 40/2 mm, einer Knieleiste QR 30/2 mm und einem Handlauf RR 50/30/2 mm. Geländer in der senkrechten mit zwei lichten Öffnungen von max. 500 mm und im unteren Teil versehen mit einer Fußleiste mit ca. 100 mm Höhe. Die Verbindung einzelner Module erfolgt mittels geländerseitiger Verbundlaschen, zum Bauwerk über zwei Fußplatten mit 120/80 mm.

Optionen:
- Das Geländer soll auf voller Länge aus möglichst einheitlich bzw. großen Modulen bestehen,
oder
- Das Geländer ist aus unterschiedlichen Modulen folgender Breiten auszuführen: 500+600+800+1000+1200 mm.
- Das Geländer beinhaltet ein steckbares Modul mit _____ mm Breite, dieses gesichert über beigefügte Splinte oder bauseitige Bügelschlösser.
- Das Geländer beinhaltet ein Geländertor mit 800 mm Breite, selbstschließend und ausgeprägt nach DIN rechts. Die Höhe der Fußleiste beträgt für dieses Element ca. 80 mm.

Geländer gemäß DIN EN ISO 14122, unter Schutzgas geschweißt und im Vollbad feuerverzinkt oder gebeizt und passiviert (VA) oder mit gebürsteten Nähten (ALU).

Liefern und gemäß Einbauanleitung des Herstellers, mit Befestigungsmitteln aus Edelstahl (A4), montieren.

Hersteller:
KLAT - System
Stahlbau Kurt Klatetzki GmbH & Co. KG
Am Stadtwald 4, 58739 Wickede (Ruhr)
Tel.: 02377 9143-0    Fax: 02377 9143-43
E-Mail: vertrieb@klat-system.de

Ausschreibungstext: Systemgeländer KSG - Montage von vorn

Pos: .................................           …………… Stck.             ………… EP    ……………GP

Systemgeländer KSG mit einer Nutzhöhe von 1100 mm und einer Gesamtlänge von ______ mm (rd.: 100 mm) aus Stahl feuerverzinkt oder Edelstahl, Werkstoff 1.4301, oder Edelstahl, Werkstoff 1.4571, oder Aluminium, Werkstoff 3.3206, zur Montage von vorn an ein Bauwerk mittels Dübelung. Erforderliche, freie Montagefläche bis zur etwaigen Bauwerksoberkante: mind. 210 mm.

Geländer bestehend aus zwei Pfosten QR mit 40/2 mm, einer Knieleiste QR 30/2 mm und einem Handlauf RR 50/30/2 mm. Geländer in der senkrechten mit zwei lichten Öffnungen von max. 500 mm und im unteren Teil versehen mit einer Fußleiste mit ca. 100 mm Höhe. Die Verbindung einzelner Module erfolgt mittels geländerseitiger Verbundlaschen, zum Bauwerk über zwei Kopfplatten mit 120/90 mm.

Optionen:
- Das Geländer soll auf voller Länge aus möglichst einheitlich bzw. großen Modulen bestehen,
oder
- Das Geländer ist aus unterschiedlichen Modulen folgender Breiten auszuführen: 500+600+800+1000+1200 mm.
- Das Geländer beinhaltet ein steckbares Modul mit _____ mm Breite, dieses gesichert über beigefügte Splinte oder bauseitige Bügelschlösser.
- Das Geländer beinhaltet ein Geländertor mit 800 mm Breite, selbstschließend und ausgeprägt nach DIN rechts. Die Höhe der Fußleiste beträgt für dieses Element ca. 80 mm.

Geländer gemäß DIN EN ISO 14122, unter Schutzgas geschweißt und im Vollbad feuerverzinkt oder gebeizt und passiviert (VA) oder mit gebürsteten Nähten (ALU).

Liefern und gemäß Einbauanleitung des Herstellers, mit Befestigungsmitteln aus Edelstahl (A4), montieren.

Hersteller:
KLAT - System
Stahlbau Kurt Klatetzki GmbH & Co. KG
Am Stadtwald 4, 58739 Wickede (Ruhr)
Tel.: 02377 9143-0    Fax: 02377 9143-43
E-Mail: vertrieb@klat-system.de

WIR REALISIEREN AUCH IHR PROJEKT.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

TOP

Ihr Ansprechpartner für dieses Produkt

Abbildung Marcel Klatetzki

Herr Marcel Klatetzki
Tel.: +49 (0) 2377 9143-33
Fax: +49 (0) 2377 9143-43

E-Mail: MKlatetzki@KLAT-System.de